Bewerbungstraining nicht nur für Dicke

Bewerbungstraining nicht nur für Dicke

Ist euch aufgefallen, dass es dicke Menschen viel schwerer haben einen Job zu bekommen. Bereits bei der Bewerbung sehen viele Personalchefs das Foto an und denken „Boh ey, nein ich will lieber eine schlanke Blondine“. Aus dieser Angst lassen viele dann das Foto weg. Das ist dann natürlich auch irgendwie kontraproduktiv.

Natürlich hätte man da mit unter rechtliche Möglichkeiten, aber wer will das schon? Ich möchte euch eine pragmatische Lösung zeigen.

Lebenslauf-300x289

So könnte eure Bewerbung aussehen

Das Wichtigste dabei ist ein professionelles Bewerbungsfoto. Klar kostet das bei einem guten Fotografen schon um die 100 Euro. Aber das ist es doch wert, wenn ihr dafür den Job bekommt? Dann braucht ihr eine Top Bewerbung und nicht irgendwas mit einer Gratis-Vorlage. Das ist nicht ganz einfach, denn erstens sind die Programme wie Photoshop und InDesign, die man dafür braucht nicht billig und zweitens sind sie kompliziert zu bedienen und wenn man kein Designer ist, ist es schwer damit umzugehen.

Eine Alternative dazu gibt es auf Bewerbungstraining.org. Die Bewerbungsvorlagen bekommt Ihr als Powerpoint. Das klingt jetzt auf den ersten Moment komisch, weil man eigentlich keine Bewerbungen mit PowerPoint erstellt. Aber das ist ernst gemeint. Denn mit Powerpoint kann jeder umgehen und die Designer haben die Vorlage so erstellt, dass ihr sie leicht für euer Bedürfnisse anpassen könnt und dann als PDF speichern. Niemand wird sehen, mit welchem Programm die Bewerbung erstellt wurde. Und diese Bewerbungen sehen echt professionell aus.

So steigen euer Jobaussichten dramatisch.