Gute Entscheidung

Der vergangene Winter war zwar nicht gerade von Schnee und Eis geprägt, trotzdem hat es offenbar hier und da Eisglatte Gehwege. So auch in Feldkirch, im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Eine schwergewichtige Frau ist jedenfalls auf einem Gehweg gestützt, wie sie behauptet aufgrund von mangelnder Strassenräumung durch das beauftragte Unternehmen. Dieses wendete ein, dass die Frau gestürzt ist, weil sei übergewichtig sei. Eine Gute Entscheidung hat das Landesgericht Feldkirch nun getroffen, bei der es festgestellt hat, dass dies kein berechtigter Einwand sei. Dennoch hat die Frau in erster Instanz nicht recht bekommen. Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig.